Beschädigten Gebläse

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Auch wenn die Komplexität einer Heizungsanlage fragt nach einem professionellen, um es im Falle einer Fehlfunktion zu reparieren, können Sie noch einige Grundkenntnisse zur Fehlerbehebung in der Hoffnung, Sie können das Problem selbst lösen oder zumindest sagen, der Mechaniker, was es ist.

Eines der Probleme, die auftreten können ist, dass die Heizungen blasen Luft, die nicht mehr heiß ist. Dies könnte bedeuten, dass das Heizelement ist durchgebrannt.

 Wenn die Luft nicht mehr geblasen wird, bedeutet dies, es gibt ein Problem mit dem Gebläse. Wenn die Temperatur erreicht ist, noch die Heizung funktioniert weiterhin das bedeutet, dass der Thermostat defekt ist. Sie können sehen, ob es Ersatz oder Kalibrierung indem Sie ihn ausschalten und prüfen, ob die Heizung funktioniert noch brauchen. Wenn nicht, als der Thermostat nur schlecht kalibriert ist.Jeder dieser Fälle fragt nach einem Handwerker.

Vielleicht in der Zeit der Luftstrom in das Haus schwächt mehr und mehr. Dies kann bedeuten, dass der Filter verschmutzt ist. Die Lösung ist, den Filter auszutauschen.

Wenn der Schalter abschaltet, als das System ausgeschaltet, so dass, wenn dies der Fall denken Sie daran, den Schalter auf der Leistungsschalter prüfen. Wenn es geworfen wurde können Sie schalten Sie ihn wieder an, und wenn dieses Problem wiederholt Elektriker rufen.

Beschädigten Gebläse, Defekt Thermostat, Elektrische Zentralheizung, Elektrische Zentralheizung Fehlfunktionen, Elektrische Zentralheizung Probleme, Fehlersuche Elektrische Zentralheizung, Fix Zentralheizung, Verbrannt Heizelement, Verschmutzter Luftfilter